Housing Project – Otes

This post is also available in: German

otes1
Otes selbst mit seinem heterogenen Charakter stand Modell für dieses Projekt, welches das Problem von Kohabitationen von verschiedenen Wohntypologien für ein immer divergenteres publikum zum Thema hat. Dieser neue Charakter spiegelt die programmatische Vielfalt: verdichtete Wohnbau-Modelle kombiniert mit metropoler Indentität.
Das Projekt konzentriert sich dabei besonders auf die Qualität des Wohnens und Arbeitens in der Stadt und seiner Beziehung zur näheren Umgebung. Die Wahl der Materialien und der Konstruktion ist eine gezielte Haltung: Energiesparendes Gestalterisches Konzept in Verbindung mit Naturmaterialien.

otes2
Heterogenität als ein physikalischer und Konsensbezogener Charakter von Otes ist ein Modell im kleinen Maßstab, welches das Problem von Kohabitation von verschiedenen Wohntypologien für divergentes Stadtpublikum vorausschickt. Dieser neue Charakter spiegelt die Programmatische Vielfalt: verdichtete Wohnbau-Modelle kombiniert mit Metropolitahnen Stadtgefühl.

Das Projekt konzentriert sich dabei besonders auf die Qualität des Wohnens und Arbeitens in der Stadt und seiner Beziehung zur näheren Umgebung. Die Wahl der Materialien und der Konstruktion ist eine gezielte Haltung: Energiesparendes Gestalterisches Konzept in Verbindung mit Naturmaterialien.



Comments are closed.